Probleme mit der Ausrüstung

Dies wird durch ein verstopftes Rohr verursacht, das dem Filterauslass Luft zuführt und / oder das undichte Ende eines Schlauchs, der auf das Rohr aufgesteckt wird, das dem Filterauslass Luft zuführt. Um das Problem zu lösen, entfernen Sie den Schlauch und reinigen Sie den Schlauch, der dem Filterauslass Luft zuführt, mit einem Zahnstocher, oder trennen Sie das abgenutzte Ende des Schlauchs ab und legen Sie ihn auf den Schlauch, der dem Filterauslass wieder Luft zuführt.

Ja, das tun sie. Das Wasser wird durch den Regenbalken belüftet, der sich unter der Wasseroberfläche befindet (empfohlen) oder alternativ über der Wasseroberfläche, wobei die Löcher zur Wasseroberfläche gerichtet sind. Der Regenbalken bewegt das Wasser, und das Wasser mischt sich besser mit der atmosphärischen Luft.

Bei Lampen, die vor 2018 hergestellt wurden (Datum auf dem Stecker prüfen), die Glühlampe auswechseln. Wenn dies nicht hilft, wenden Sie sich an den AQUAEL-Kundendienst. Wenn die Lampe im Jahr 2018 hergestellt wurde, ist alles in Ordnung. Die Lampe ist mit einem Magnetschalter ausgestattet, der zur Sicherheit des Benutzers (UV-C-Licht ist schädlich für Augen und Haut), dass Sie die Lampe außerhalb des Sterilisatorgehäuses nicht starten können. Blaues Leuchten (sichtbar nach dem Einschalten der Beleuchtung im Aquarium) an den transparenten Verbindungsrohren des Sterilisators zeigt an, dass die Lampe ordnungsgemäß funktioniert.

Es sollte so sein – der Filter hat keine Luftzufuhrdüse; Es belüftet jedoch Wasser, indem es seine Oberfläche bewegt und das Wasser stärker mit der Umgebungsluft vermischt.

Dies kann durch ein blockiertes Laufrad oder einen falsch in den Filterbehälter eingesetzten Schwamm verursacht werden. Sie sollten das Laufrad durch Reinigen der Kammer entriegeln und den Schwamm in den Behälter einsetzen, wie in der Bedienungsanleitung des Geräts empfohlen.

Alles ist in Ordnung – es handelt sich um sogenannte Ersatzdioden, die das Selbstregenerationssystem des Geräts ausmachen. Die einzelnen Ersatzdioden werden nur eingeschaltet, wenn die Hauptdiode durchgebrannt ist, um sicherzustellen, dass das Gerät über viele Jahre funktioniert. Wenn keine Ersatzdioden leuchten, ist das Gerät voll funktionsfähig.

Es ist möglich, dass eine einzelne Diode gelegentlich durchbrennt. Es gibt jedoch keinen Grund zur Sorge. Das Gerät verfügt über ein eingebettetes System zur Selbstregeneration, das darauf abzielt, seine Arbeit über viele Jahre sicherzustellen. Wenn eine einzelne Diode ausbrennt, beginnt eine benachbarte Diode zweimal stärker zu leuchten, und somit bleibt die Intensität der gesamten Lampe gleich

Prüfen Sie, wo Sie kaufen

unsere produkte

Karte der Geschäfte

Marken der Aquael Group